1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Aktuell 8405 Corona-Infizierte im Kreis Herford registriert

  6. >

Inzidenz steigt kräftig auf 1776,5

Aktuell 8405 Corona-Infizierte im Kreis Herford registriert

Herford

1016 neue Corona-Fälle hat der Kreis Herford am Dienstag gemeldet. Aktuell sind kreisweit 8405 infizierte Personen registriert. Die Inzidenz ist kräftig angestiegen auf 1776,5 (+279,4 im Vergleich zum Vortag).

Diese Graphik zeigt die aktuelle Corona-Statistik für den Kreis Herford und die Verteilung der Infizierten sowie der Genesenen auf die einzelnen Städte und Gemeinden. Foto: Kreis Herford

Die infizierten Personen verteilen sich auf Herford (2.795), Hiddenhausen (715), Bünde (1.281), Kirchlengern (449), Rödinghausen (243), Enger (598), Spenge (339), Vlotho (447) und Löhne (1.538). Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 252.

In den Krankenhäusern des Kreises werden derzeit 67 Patient/innen mit einer Covid-19-Infektion stationär behandelt. Vier Personen müssen intensivmedizinisch versorgt werden, alle vier sind beatmungspflichtig. Insgesamt befinden sich derzeit 70 Corona-Patienten mit Wohnsitz im Kreis Herford in stationärer Behandlung, teilweise allerdings in Krankenhäusern außerhalb des Kreisgebietes.

Die Zahl der Impfungen im Kreis Herford liegt mittlerweile (Stand: 13. Februar) bei 479.524. Darunter fallen 167.780 Erstimpfungen, 182.043 Zweitimpfungen sowie 129.701 Boosterimpfungen.

Die größte Anzahl der Impfungen liegt nach wie vor bei den 18 bis 59-Jährigen. Hier wurden 267.454 Impfungen verabreicht. Bei den über 60-Jährigen sind es 186.745 Impfungen, bei den 12 bis 17-Jährigen 20.074 Impfungen und bei den 5 bis 11-Jährigen 5.251 Impfungen.

Startseite
ANZEIGE