1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Alles auf eigene Kosten

  6. >

Spenger Unternehmer Siegfried Niemeyer hilft eine Woche lang im Krisengebiet rund um Ahrweiler mit

Alles auf eigene Kosten

Spenge

„Ich hab das im Fernsehen gesehen und zu meiner Frau gesagt: da muss man was machen“, sagt der Spenger Unternehmer Siegfried Niemeyer über die Bilder der Flutkatastrophe vor zwei Monaten.

Von Daniela Dembert

Der Fluss hat sich wieder in sein Bett begeben. Zurück bleiben Schuttberge in den Kellern, auf den Straßen und am Ufer. Foto: privat

Entschlossen zu helfen, hat der Spenger Unternehmer seine privaten und beruflichen Kontakte in Gang gesetzt. 2000 Würstchen hat er von der Neuenkirchener Fleischerei Wittler bekommen, zehn Kisten Bier sponserte Edeka Allison in Bünde, Senf und Ketchup kamen aus Niemeyers Manufaktur. Über Facebook nahm er Kontakt auf zu Franz Herst aus Ahrweiler. Mit den Lebensmitteln und weiteren Dingen im Gepäck machte sich der Spenger eine Woche nach dem Unwetter auf den Weg ins Krisengebiet. Die Lebensmittel konnten an einer Verpflegungsstation für Betroffene und Helfer gut gebraucht werden. Täglich bestehe Bedarf an tausenden Essen, sagt Niemeyer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!