1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Am Schloss wird es witzig

  6. >

Vier bekannte Comedians treten im August am Marstall in Schloß Neuhaus auf

Am Schloss wird es witzig

Paderborn-Schloß ...

Seit Monaten bereits finden im Kulturbereich kaum noch Veranstaltungen mehr statt. Doch seit kurzem gibt es wieder erste Lichtblicke für die gesamte Kulturlandschaft. Veranstaltungen unter freiem Himmel können wieder durchgeführt werden, sofern notwendige Hygiene- und Schutzmaßnahmen befolgt werden.

wn

An der Theke fühlt sich der Mann mit der schwarzen Wollmütze am wohlsten: Markus Krebs wird am 14. August mit seinen Witzen in Schloß Neuhaus nur so um sich werfen. Foto: Manuel Dorn

„Daher haben wir uns dazu entschlossen, in Kooperation mit der Vibra Agency aus Bielefeld die Reihe „Comedy am Schloss“ zu realisieren“, so Henrik Wächter, Geschäftsführer der Agentur Mitunskannman.reden. „Jedoch sind wir uns auch der großen Verantwortung bewusst, die diese Lockerung mit sich bringt und haben daher ein umfangreiches Konzept erstellt, um den Besuchern ein sicheres und unbeschwertes Erlebnis bieten zu können“, so Wächter zu den geplanten Maßnahmen der Reihe. Am Marstall, in der schönen Kulisse des Schlossparks in Schloß Neuhaus, präsentiert die Agentur im August an vier aufeinander folgenden Tagen vier bekannte Comedians.

Comedy-Urgestein Jürgen von Lippe wird zum Finale am 15. August in Schloß Neuhaus auftreten. Foto: Andre Kowalski

Die erste Show der neuen Veranstaltungsreihe „Comedy am Schloss“ können die Besucher am 12. August erleben: Faisal Kawusi, der sympathische Afghane von nebenan. Der 29-jährige Comedian startete 2019 mit seinem zweiten Soloprogramm „Anarchie“ durch. Darin nimmt Faisal kein Blatt vor den Mund und setzt sich auf charmante Weise mit den Dingen auseinander, die er tagtäglich selbst erlebt. Absurde Geschichten und große Pointen sind vorprogrammiert.

Mit einem weiteren charismatischen Comedian geht es am 13. August und 20 Uhr weiter. Bernd Stelter stellt sein aktuelles Programm „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“ vor. Ein Programm für alle, die über Montage mosern, über Dienstage diskutieren, die Mittwoche mies und Donnerstage doof finden. Warum soll man denn viereinhalb Tage pro Woche verschenken, damit endlich wieder Wochenende ist.

Mit Markus Krebs kommt am 14. August (20 Uhr) einer der aktuell erfolgreichsten Komiker nach Schloß Neuhaus. Ein einfacher Stehtisch, ein Barhocker, eine Flasche Bier – für einen Abend mit Markus Krebs braucht es nicht mehr. Humor-Prinzip? Irgendwas zwischen Kneipen-Kumpel und Witze-Papst. Egal ob intelligente Komik oder kalauernde Wortschöpfungen – in seinem Best-of-Open-Air Programm schreckt der bezopfte Mann mit Sonnenbrille und legendärer schwarzen Wollmütze vor keinem Flachwitz zurück.

Bernd Stelter stellt am 13. August sein aktuelles Programm vor. Foto: Manfred Esser

Den Abschluss der Reihe bildet am 15. August (19 Uhr) Jürgen von der Lippe. Ein Humorgetriebener, dessen Berufung es einzig und allein ist, die Menschen zum Lachen zu bringen. Das macht er seit mehr als 40 Jahren auf den Bühnen und TV-Kanälen der Republik. Dabei verfügt er über ein untrügliches Gespür für Pointen und Timing, ist analytisch, schlagfertig, spontan.

Bei den Veranstaltungen von „Comedy am Schloss“ sind die Plätze mit dem notwendigen Abstand gestellt. Sollte durch Corona-Lockerungen keine behördliche Notwendigkeit mehr bestehen, die Sitzplätze auf Abstand zu stellen, behalten sich die Veranstalter vor, die aktuell gesperrten Plätze noch nachträglich in den Verkauf zu geben. Karten sind von sofort an an allen Vorverkaufsstellen und unter www.mitunskannmanreden.de erhältlich.

Startseite