1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Amüsantes und Ernsthaftes mit Ansgar und Co.

  6. >

„Doppelpass on Tour“: Heimspiel für Helmer, Knop und Brinkmann in Bielefeld

Amüsantes und Ernsthaftes mit Ansgar und Co.

Bielefeld

Mit dem sonntäglichen TV-Stammtisch „Doppelpass“ verhält es sich wie mit Florian Silbereisen, Modern Talking oder dem FC Bayern München. Entweder man liebt oder hasst ihn, ein Mittelding scheint kaum möglich. Nun gastierte der Fußball-Talk in Bielefeld und lebte vornehmlich von den verbalen Kabinettstückchen des Kult-Kickers Ansgar Brinkmann.

Von Andreas Berenbrinker

Die Plauderrunde mit Matze Knop (von links), Matthias Esch, Thomas Helmer und Ansgar Brinkmann übte sich im seriösen Fußball-Talk, sie lebte aber vor allen Dingen von amüsanten Anekdoten und den Sprüchen von Ansgar Brinkmann. Foto: Andreas Berenbrinker

„Natürlich“ wurde Ansgar Brinkmann (mittlerweile auch schon stolze 52 Jahre alt) zur „Doppelpass“-Runde nach Bielefeld eingeladen. Für das Enfant terrible des deutschen Fußballs war es schließlich ein Heimspiel, der ehemalige Profifußballer kam dann auch mit seinem Longboard zur Stadthalle.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!