1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Angepeilt sind jährlich 500.000 Liter Bier

  6. >

Symbolischer erster Spatenstich zum Bau der Ravensberger Brauerei auf dem Brackweder Möller-Gelände

Angepeilt sind jährlich 500.000 Liter Bier

Brackwede

Fünf Jahre nach ihrer Gründung erhält die Ravensberger Brauerei („Flutlicht“-Bier) ein Gesicht aus Glas und Edelstahl: Auf dem Brackweder Möller-Gelände, wo die Verwaltung seit jeher ansässig ist, hat am Mittwoch die erste Bauphase einer Brauereihalle mit gläsernem Sudhaus begonnen. Beim symbolischen ersten Spatenstich gab Firmengründer Mike Cacic bekannt, dass die Inbetriebnahme der Anlage im Sommer 2022 mit einem Fest geplant ist.

Von Markus Poch

Beim ersten Spatenstich zum Bau der Ravensberger Brauerei auf dem Möller-Gelände (von links): Architekt Ben Hocini, Bauherr Dennis Rauhut (Möller Real Estate), Generalunternehmer Philipp Schmidt (HMS Industriebau), Gesellschafter Christoph Harras-Wolff, Initiator und Geschäftsführer Mike Cacic, Oberbürgermeister Pit Clausen, Projektleiter Manusch Varatharajah (Möller Real Estate), Gesellschafter Philipp Streng und Bezirksbürgermeister Jesco von Kuczkowski. Foto: Thomas F. Starke

In Ermangelung eigener Brautechnik beziehungsweise der erforderlichen finanziellen Mittel lässt der gelernte Einzelhandelskaufmann Cacic (33) seine Biersorten seit 2016 nach eigenem Rezept von Großbrauereien der Region produzieren und abfüllen. War anfangs die Schlossbrauerei Rheder an der Reihe, macht es aktuell die Westheimer Brauerei in Marsberg.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!