1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Angetrunkener Autofahrer kracht gegen Masten

  6. >

Ampelausfall auf Horst's Höhe

Angetrunkener Autofahrer kracht gegen Masten

Hüllhorst

Ein Verkehrsunfall am späten Samstagabend hat für einen längeren Ampelausfall auf Horst's Höhe gesorgt. Ein mutmaßlich angetrunkener Autofahrer war gegen einen der Ampelmasten gefahren.

Symbolbild. Foto: Monika Skolimowska

Der aus der Gemeinde Hüllhorst stammende 35-Jährige war laut Polizeibericht gegen 23.30 Uhr mit seinem Opel auf der Niedringhausener Straße (B 239) aus Richtung der Oberbauerschafter Straße kommend bergauf unterwegs. Als der Mann nach rechts auf die Ahlsener Straße abbiegen wollte, prallte er frontal gegen den Ampelmasten, hieß es weiter. Bei der Kollision blieb der Hüllhorster unverletzt.

Bei der Unfallaufnahme fiel den zwischenzeitlich verständigten Polizisten  die Alkoholfahne des 35-Jährigen auf. Daraufhin wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Der gab zuvor noch am Unfallort gegenüber den Beamten an, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sei, schreiben die Beamten. Zudem wird gegen den Halter des Opel wegen des Verdachts auf einen fehlenden Versicherungsschutz für das Fahrzeug ermittelt. Der erheblich beschädigte Pkw musste in der Nacht abgeschleppt werden.

Startseite
ANZEIGE