1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Angler fischen Müll aus dem Werkgraben

  6. >

Metertiefer Schlamm behindert in Warburg die Arbeiten in der leeren Diemel

Angler fischen Müll aus dem Werkgraben

Warburg

Der Werkgraben der Diemel ist derzeit leer, weil das Trommelwehr des Flusses zwischen Germete und Warburg nach 130 Jahren erstmals repariert werden muss. Mitglieder des Warburger Angelvereins haben am Donnerstag die einmalige Gelegenheit genutzt und reichlich Müll aus dem Flussbett gefischt.

Von Ralf Benner

Da der Werkgraben schon einmal leer ist, haben die Warburger Angler am Donnerstag auch gleich alte Reifen, Fahrräder und anderen Schrott, der illegal in das Gewässer geworfen worden ist, herausgeholt und entsorgt. Foto: Ralf Benner

Wie berichtet, war das Trommelwehr am Montag ausgebaut worden. Im Anschluss hatten die Angler zunächst mehrere hundert Aale, Forellen, Stichlinge, Äschen und andere Wasserbewohner aus dem sich rasch leerenden Werkgraben gerettet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!