1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Anklage nach Kinderporno-Razzia

  6. >

Hiddenhauser (58) muss sich auch wegen Verstößen gegen Sprengstoff- und Waffengesetz verantworten

Anklage nach Kinderporno-Razzia

Herford/Hiddenhausen

Wegen des Besitzes riesiger Mengen sogenannter Kinder- und Jugendpornographie (Fotos und Videos) hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld einen Mann aus Hiddenhausen angeklagt.

Von Bernd Bexte

Der Hiddenhauser wird sich vor dem Amtsgericht Herford verantworten müssen. Ein Termin steht noch nicht fest. Foto: Moritz Winde

Der Fall geht auf eine Razzia im September 2019 am Herforder Campingplatz am Elisabethsee zurück, wo der heute 58-Jährige zwei Wohnwagen stehen hatte. Auch seine Wohnung in Hiddenhausen war damals durchsucht worden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!