1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Anwohner fordern Hilfe gegen Raser

  6. >

Evenhausener Straße als Schleichweg parallel zum Ostring – Tempo 50 in Höhe der Siedlung wird oft missachtet

Anwohner fordern Hilfe gegen Raser

Bielefeld

„Wenn in dem Moment ein Radfahrer auf dem Radweg unterwegs gewesen wäre, hätte er den Unfall nicht überlebt“, sagt Karl-Ludwig Meyer zu Stieghorst. Am 21. Juni wurden auf der Evenhausener drei Menschen verletzt, als ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verlor und in ein entgegenkommendes Fahrzeug schleuderte. Ursache des Unfalls ist laut Polizei vermutlich zu hohes Tempo.

Von Hendrik Uffmann

Karl-Ludwig Meyer zu Stieghorst und Jennifer Wittrowski übergeben Unterschriftenlisten an Bezirksbürgermeister Holm Sternbache Foto: Hendrik Uffmann

Schon seit Jahren kämpfen die Anwohner der Siedlung Diekbreede darum, dass mehr gemacht wird gegen Raserei auf der Evenhausener Straße, nach dem jüngsten Unfall unternehmen sie einen erneuten Vorstoß. 120 Unterschriften haben sie gesammelt, um gegen die jetzige Situation zu protestieren. Und sie haben die Unterstützung aus der Politik. „Wir wolle das Thema in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung im September behandeln und das Amt für Verkehr um eine Stellungnahme bitten. Es muss jetzt eine Lösung her“, sagte Heepens Bezirksbürgermeister Holm Sternbacher (SPD), als er die Unterschriftenliste von den Anwohnern entgegen nahm.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!