1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Architektenwettbewerb wird initiiert

  6. >

Planung des Feuerwehrhauses Hüllhorst-Mitte: Referent stellt Ablauf des Verfahrens zur Neugestaltung vor

Architektenwettbewerb wird initiiert

Hüllhorst

Wer das neue Feuerwehrhaus Mitte für die beiden Löschgruppen Hüllhorst und Holsen gestalten wird, soll ein Architektenwettbewerb entscheiden. Dem vom Planungsbüro Drees & Huesmann Stadtplaner vorgestellten Umsetzungsverfahren zur Planung des Gebäudes hat am Mittwochabend der Immobilienausschuss bei einer Gegenstimme (Lars Wunderlich, FWG UHu) zugestimmt.

Von Kathrin Kröger

Auf dem Grundstück am Lohagenweg/Rotsiek soll das neue Feuerwehrhaus Hüllhorst-Mitte errichtet werden. Foto: Hülsmeier/Archiv

Referent war Innenarchitekt und Diplom-Ingenieur Thomas Geppert, der in seinem fast einstündigen Vortrag Argumente für den Architektenwettbewerb lieferte sowie Zahlen und Fakten aus der Praxis der Wettbewerbsbetreuung darlegte. Wie schon in einem vorherigen Fachausschuss von der Verwaltung erläutert, sind die Wettbewerbs- und Vergabeordnungen in das europäische Recht eingebettet. Denn es gibt Schwellenwerte, also Auftragswerte für öffentliche Auftraggeber, ab denen die EU-Richtlinien gelten. Dieser Wert liegt derzeit bei 215.000 Euro.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE