1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Archivgruppe Schloß Holte zeigt Fotos

  6. >

Plattdeutscher Kreis Hövelhof lädt am 22. Mai zum Tag der offenen Tür an das Heimatzentrum Senne ein

Archivgruppe Schloß Holte zeigt Fotos

Schloß Holte-Stukenbrock

Der plattdeutsche Kreis Hövelhof lädt für Sonntag, 22. Mai, von 11 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür am Heimatzentrum Senne (Staumühler Straße 70) ein. Dabei gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Hubert Kaimann, Maria Jacob, Renate Regier, Carsten Tegethoff (alle plattdeutscher Kreis), Christine Potthoff, Marita Knoke-Seydel, Günter Potthoff (alle Archivgruppe Schloß Holte), Susanne Michels (Kindergarten Bentlake), Jörg Schwittay (Imkerverein), und die Kinder Kinga, Hedy, Mika, Lias, Thilo und Fritz.Hubert Kaimann, Maria Jacob, Renate Regier, Carsten Tegethoff (alle plattdeutscher Kreis), Christine Potthoff, Marita Knoke-Seydel, Günter Potthoff (alle Archivgruppe Schloß Holte), Susanne Michels (Kindergarten Bentlake), Jörg Schwittay (Imkerverein), und die Kinder Kinga, Hedy, Mika, Lias, Thilo und Fritz. Foto: DAS STUDIO Buschmeier

Die Archivgruppe Schloß Holte zeigt eine Ausstellung des bekannten Fotografen Johann Altemeyer aus Hövelriege. Es werden überwiegend alte Hövelhofer Aufnahmen zu sehen sein, deren Sicherung insbesondere dem Schloß Holte-Stukenbrocker Ortsheimatpfleger Günter Potthoff zu verdanken ist. Themen sind zum Beispiel die Geha-Werke, das Kino, Schulen in den 1950er-Jahren oder auch die Glockenweihe St. Johannes Nepomuk 1949, Porträtfotos und vieles mehr.

Wer sich die Ausstellung an einem anderen Tag anschauen möchte, kann dies an den vier Freitagen bis zum 17. Juni von 14 bis 17 Uhr oder am Sonntag, 29. Mai, ebenfalls von 14 bis 17 Uhr tun (Gruppen nach Vereinbarung). Für die Leihgabe der Stellwände bedankt sich der plattdeutsche Kreis bei der Franz-Stock-Realschule.

Der Kindergarten Bentlake bietet verschiedene Mitmachaktionen für Kinder an, es soll auch Schach gespielt werden. Um 15.15 Uhr erhalten Kinder des Kindergartens als Abschluss eines Projektes eine Urkunde vom Verein „Schach für Kids“. Außerdem sollen in einer Kunstaktion für Kinder Stühle neu gestaltet und gegen 15.30 Uhr durch eine amerikanische Auktion, die Bürgermeister Michael Berens durchführen wird, versteigert werden. Der Erlös wird der Initiative „Hövelhof hilft“ übergeben, die Flüchtlinge aus der Ukraine unterstützt und in den vergangenen Wochen beispielhafte Aktionen dazu durchgeführt hat.

Eine Märchenoma wird im alten Haus ab 13 und 14.30 Uhr Märchen wie in alter Zeit vorlesen. Der Imkerverein Hövelhof bringt ein Bienenvolk zum Beobachten mit, außerdem wird das Schleudern von Honig gezeigt. Für musikalische Unterhaltung sind die Siene Puttkers mit plattdeutschen Liedern und traditionellem Outfit unverzichtbar.

An verschiedenen Stellen zeigen Handwerker wie Schmied, Schreiner, Schuhmacher, Weberinnen oder Spinnerinnen traditionelle Gewerke. Mitarbeiter der Ems-Apotheke führen in die alte Technik des Pillendrehens ein. In der Textilwerkstatt finden das ganze Jahr hindurch Kurse zum Weben, Stricken und Spinnen statt. Alle Ausstellungsräume sind geöffnet, zum Teil wurden sie in den vergangenen Jahren neu gestaltet.

Im alten Backhaus mit dem holzgefeuerten Ofen wird leckerer Kuchen für den direkten Verzehr gebacken. Für weitere Verköstigungen wird gesorgt. Solange der Vorrat reicht, wird auch das beliebte Sennebrot abgegeben. Das Patenschaftskomitee bietet leckeren Wein zum direkten Verzehr an.

Hinweis für Besucher: Die Zufahrt ist derzeit wegen einer Baustelle als Sackgasse ausgeschildert, die Zufahrt bis zum Heimatzentrum ist jedoch frei.

Startseite
ANZEIGE