1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Auch in Zukunft gilt: 90 Prozent

  6. >

Bürgeranteil an Ersterschließungskosten wird in Lübbecke Anlieger weiterer Straßen treffen – SPD verteidigt ihren Kurs

Auch in Zukunft gilt: 90 Prozent

Lübbecke

18 Straßennamen stehen im Lübbecker Straßenbauprogramm, das die Reihenfolge des Straßenausbaus bis 2025 festlegt.

Von Friederike Niemeyer

Wenn Straßen in Wohngebieten grundlegend ausgebaut werden, kommen oft hohe Kosten auf die Anlieger zu. In Lübbecke ist kürzlich der Versuch gescheitert, den Anteil der Hauseigentümer zu senken. Foto: Dietmar Jeschke

Dieses Programm soll dazu beitragen, Grund in die teils über Jahrzehnte verschleppte Fertigstellung von Wohngebietsstraßen zu bringen. Doch auch noch nach 2025 werden Eigenheimbesitzer aus anderen Straßen mit Gebührenbescheiden und ihrem 90-Prozent-Kostenanteil zu rechnen haben. Der Grund: Es steht keineswegs fest, bei wie vielen Straßen die Erschließungskosten noch nicht abgerechnet worden sind.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!