1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Auch Spenge ist wieder coronafrei

  6. >

Kreis Herford hat mit 5,6 die niedrigste Inzidenz in ganz NRW

Auch Spenge ist wieder coronafrei

Herford

Auf dem Weg zur coronafreien Zone ist der Kreis Herford wieder ein kleines Stück vorangekommen. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank laut Robert-Koch-Institut (RKI) am Dienstag auf 5,6 (-1,2 im Vergleich zum Vortag). Nach Rödinghausen und Enger meldet auch die Stadt Spenge keine Corona-Fälle mehr.

Diese Graphik zeigt das aktuelle Corona-Infektionsgeschehen im Kreis Herford und die Verteilung der Infizierten und Genesenen sowie der Todesfälle auf die einzelnen Städte und Gemeinden. Foto: Kreis Herford

Den zweiten Tag in Folge weist der Kreis Herford darüber hinaus die niedrigste Inzidenz in ganz Nordrhein-Westfalen auf – dicht gefolgt von der Stadt Münster (6,0). In OWL ist der Kreis Minden-Lübbecke mit einer Inzidenz von 10,6 der härteste Verfolger.

Genau eine neue Corona-Infektion wurde kreisweit im Vergleich zu Montag registriert. Insgesamt gibt es aktuell noch 47 Corona-Fälle im Kreis Herford. Die infizierten Personen verteilen sich auf Herford (22), Hiddenhausen (1), Bünde (4), Kirchlengern (6), Vlotho (5) und Löhne (9).

In den Krankenhäusern werden derzeit 5 Patient*innen mit einer Covid-19-Infektion stationär behandelt. 4 von ihnen müssen intensivmedizinisch betreut, 3 zusätzlich beatmet werden. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 183.

Erfreulich auch diese Nachricht: Weder aus den Einrichtungen der Pflege- und Eingliederungshilfe noch aus Schulen oder Kitas werden aktuell Corona-Infektionen gemeldet.

Und auch beim Impfen geht es weiter voran: Im gesamten Kreis Herford meldet die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen Lippe (Stand 15. Juni) insgesamt 179.320 Impfungen. 115.099 Menschen im Kreisgebiet haben demnach bereits eine Erstimpfung erhalten.

103.327 Impfungen (davon 62.206 Erstimpfungen) wurden im Impfzentrum, 54.371 Impfungen (davon 41.115 Erstimpfungen) in den Arztpraxen, 16.271 Impfungen (davon 8.820 Erstimpfungen) über mobile Teams und 5.351 (davon 2.958 Erstimpfungen) in den Krankenhäusern verabreicht.

Startseite