1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Auf der anderen Seite des Altars

  6. >

Florian Reddeker aus Hövelhof und Stephan Kersting aus Westenholz haben die Priesterweihe empfangen

Auf der anderen Seite des Altars

Paderborn

„Die erste Messe in der Heimatgemeinde ist etwas Besonderes. Da wo man getauft wurde, die Kommunion empfangen hat und gefirmt wurde, steht man nun am heimatlichen Altar“, unterstrich Pfarrer Bernd Haase, Leiter des Pastoralverbundes Delbrück-Hövelhof deutlich, dass die Primiz etwas sehr Feierliches ist.

Von Axel Langer

In seinem neuen Messgewand feierte Neupriester Florian Reddeker erstmals eine Messe in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk in Hövelhof.Der Tradition entsprechend wurde Neupriester Stephan Kersting mit einer Kutsche abgeholt und zu seiner Heimatprimiz gefahren. Dabei begleiteten ihn seine Nichten Milena (5) und Marla (3). Stephan Kersting strahlte bei seiner ersten Messe als Neupriester in seiner Heimatgemeinde Westenholz große Begeisterung aus. Foto: Axel Langer

Die Priesterweihe empfingen Florian Reddeker aus Hövelhof und Stephan Kersting aus Westenholz aus den Händen von Erzbischof Hans-Josef Becker im Hohen Dom zu Paderborn. Geladene Familienmitglieder und Gläubige aus den Heimat- und Diakonatsgemeinden konnten den Gottesdienst, der auch als Live-Stream übertragen wurde, unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen mitfeiern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!