1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Auf die Hiddenhauser Jugend wartet ein toller Sommer

  6. >

Von Sport über Kunst bis basteln und spielen: Sechs Anbieter laden für die Ferien zu einem tollen Programm ein

Auf die Hiddenhauser Jugend wartet ein toller Sommer

Hiddenhausen

Langweilig wird dieser Sommer nicht: Das verspricht Hiddenhausens Bürgermeister Andreas Hüffmann allen Kindern und Jugendlichen in der Großgemeinde. Es gibt zahlreiche Angebote für Kinder und Jugendliche. Sechs Anbieter sind dabei.

Von Stefan Wolff

Laden alle Kinder und Jugendliche ein, bei den Ferienspielen 2021 mitzumachen: Bürgermeister Andreas Hüffmann (links) mit Michelle Winter und Bünyamin Özkan (vorne) vom Haus der Jugend sowie Sabine Rutha und Daniela Gellert (hinten) vom Amt für Schule, Sport und Kultur. Foto: Stefan Wolff

Denn trotz Corona erwartet alle Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis 17 Jahren ein „abwechslungsreiches Ferienprogramm mit vielen interessanten Aktivitäten“. Das Besondere dabei ist, dass sich in diesem Jahr sechs heimische Anbieter in der Kinder- und Jugendarbeit in Hiddenhausen zusammengetan haben, um das Ferienprogramm auf die Beine zu stellen. Mit an Bord sind das Haus der Jugend, die Gemeindebücherei, die Evangelische Jugend Hiddenhausen, die Falken und das Tanztheater Gladys.

„Ein Anruf jeweils genügte, um eine Zusage zu bekommen“, erzählt Daniela Rutha vom Amt für Schule, Sport und Kultur. Und auch Angebote des Kulturrucksacks sind im Ferienprogramm enthalten. „Durch eine Förderung vom Land sind viele Angebote kostenlos“, betont Bünyamin Özkan vom Haus der Jugend.

Die Kinder und Jugendlichen können dank des Ferienprogramms den Sommer unter anderem mit Sport, Kunst, basteln oder spielen verbringen. So gibt ihnen die Kulturwerkstatt die Möglichkeiten, fünf verschiedene Handwerkstechniken wie beispielsweise Töpfern oder Filzen selber auszuprobieren. Mit Bünyamin Özkan geht es bei einer Fahrradtour an drei Tagen zu drei verschiedenen Burgen. Tolle Erlebnisse, die das Selbstvertrauen fördern, gibt es für Mädchen im Haus der Jugend. Zum Tanz fordert das Tanztheater Gladys die Kinder und Jugendlichen auf. Im Angebot sind Workshops mit modernem Bühnentanz, Ballett oder Contemporary Dance. Die Gemeindebücherei lädt die Mädchen und Jungen ein, beim diesjährigen Sommerleseclub mitzumachen. Beim Kulturrucksack können die Teilnehmer erste Erfahrungen als Fernsehköche oder Filmproduzenten machen. Mit den Falken gehen junge Abenteurer für knapp zwei Wochen in ein Zeltlager im Heidecamp bei Versmold. Und die evangelische Jugend bietet eine Freizeit in Torsby in Schweden an.

Das Programm startet am ersten Ferientag, Montag, 5. Juli, und endet am Dienstag, 17. August. Die Broschüre mit allen Angeboten liegt ab sofort im Rathaus, im Haus der Jugend, in der Gemeindebücherei und an vielen anderen Orten in Hiddenhausen zum Mitnehmen aus. Im Internet finden alle Interessierten das Ferienprogramm 2021 auf der Seite www.kreislogger.com zum Download. Alle Veranstaltungen finden unter Beachtung der Corona-Vorschriften statt.

Startseite