1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Auf einer Kreuzung überschlagen

  6. >

20-jähriger Stemweder wird bei Unfall leicht verletzt

Auf einer Kreuzung überschlagen

Stemwede

Zwei Autos sind am Dienstagabend an der niedersächsischen Landesgrenze zusammengestoßen. Dabei wurde ein 20-Jähriger aus Stemwede leicht verletzt, ein 24-Jähriger aus Damme (Landkreis Vechta) erlitt einen Schock.

Der Seat blieb auf der Seite liegen. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall auf der Kreuzung B 51, wo die Straßen Osnabrücker Straße, Bremer Straße, Fischerstatt, Zur Alten Windmühle aufeinandertreffen.

Nach gegenwärtigem Kenntnisstand der Polizei hatte ein 24-jähriger Mann aus Damme gegen 18.45 Uhr die Osnabrücker Straße in Richtung Bohmte befahren, als er an der Kreuzung seinen VW bremste und anhielt. Ein nachfolgender Seat-Fahrer (20) aus Stemwede bemerkte dies. Er wollte den E-Golf überholen.

Als der VW-Fahrer anfuhr und nach links abbog, stießen die Autos seitlich zusammen. Dadurch geriet der Seat ins Schleudern und überschlug sich, bevor er auf der Seite liegend zum Stillstand kam.

Der 20-Jährige aus Stemwede wurde zunächst vor Ort von einem Notarzt behandelt und mit offenbar leichteren Verletzungen ins Krankenhaus nach Damme gebracht. Der 24-Jährige erlitt einen Schock. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Rahden gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Startseite