1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Auf Schatzsuche im Schloss- und Auenpark in Schloß Neuhaus

  6. >

Abenteuer für Kinder und Familien geht in die zweite Runde

Auf Schatzsuche im Schloss- und Auenpark in Schloß Neuhaus

Paderborn-Schloß Neuhaus

In der Naturwerkstatt im Schloss- und Auenpark haben drei große Tiere ihre neue Heimat gefunden. Welche Stein-Tiere leben hier neuerdings? Das ist nur eine der 17 Fragen der neuen Schatzsuche für Familien und Kinder, die die Schlosspark und Lippesee GmbH in Zusammenarbeit mit der Medienagentur Paderborn, Dirk Rellecke erarbeitet hat.

Christian Stork von der Schlosspark und Lippesee GmbH und Dirk Rellecke von der Medienagentur Paderborn haben die Schatzsuche entwickelt. Foto: SLG

Von diesem Freitag, 20. Mai, an können kleine und große Schatzsucher durch den Schloss- und Auenpark gehen und spannende Fragen und Aufgaben lösen. Alle Fragen haben mit dem Gelände, seinen Bereichen, den Museen oder seiner Beschaffenheit zu tun.

Los geht es an der alten Kommandantur, dem Büro der Schlosspark und Lippesee GmbH. Dort, in der Nähe des Briefkastens, befinden sich die Schatzkarten mit deren Hilfe die Schatzsuche losgehen kann. Auch die Museen im Schlosspark halten Schatzkarten vor. „Mitzubringen ist lediglich ein Stift, die Schatzkarten sind als gedruckte Flyer vor Ort zu finden. Und natürlich wartet auf alle erfolgreichen Schatzsuchende am Ende auch eine Belohnung“, verrät Christian Stork, Geschäftsführer der SLG.

Die Schatzkiste steht von 10 bis 18 Uhr bereit

Die Ausarbeitung und Konzeption stammt von Dirk Rellecke. „Nach dem großen Zuspruch im letzten Jahr, haben wir eine neue spannende Schatzsuche entwickelt. Am Ende wartet auf alle erfolgreichen Schatzsuchende eine Schatzkiste mit einer Belohnung, von der sich jeder ein Teil aussuchen darf“, erläutert Dirk Rellecke.

Die Schatzsuche ist kostenlos. Die Schatzkiste steht von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr bereit, außerhalb dieser Zeit ist der Schatz verborgen. Die Schatzkarten können auch unter www.schlosspark-paderborn.de runtergeladen werden.

Startseite
ANZEIGE