1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Aus für das Schlittenhunderennen in Bielefeld

  6. >

Gelände steht nicht mehr zur Verfügung – Senner Gemeinschaft zieht notgedrungen einen Schlussstrich

Aus für das Schlittenhunderennen in Bielefeld

Senne

Endgültiges Aus für das traditionelle Schlittenhunderennen in Senne. Nachdem bereits die Veranstaltung im Vorjahr coronabedingt abgesagt werden musste, hat die Senner Gemeinschaft auch das für November geplante Rennen abgesagt und angekündigt, keine weiteren Rennen mehr in der Senne durchzuführen. Grund ist der Wegfall des Veranstaltungsgeländes.

Das zu Bethel gehörende Schafstallgelände in Senne ist Bioland geworden. Das bedeutet, dass die Musher, so nennt man die Schlittenhundeführer, nicht mehr mit weit über einhundertfünfzig Wohnwagen und Wohnmobilen sowie gut 700 Hunden für drei Tage dort ihr Quartier aufschlagen können. Somit kommt nach elf Jahren das Aus für die beliebte Veranstaltung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!