1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Aus Spenden werden Schulmaterialien

  6. >

„Hövelhofer Wunschbaum“ beteiligt sich

Aus Spenden werden Schulmaterialien

Hövelhof

Nicht nur beim Impfen halten die Hövelhofer zusammen. Auch bei den Aktionen für Kinder aus finanziell schwachen Familien findet eine übergreifende Unterstützung statt.

Birgit Schier (links) und Julia Henke (rechts) übergeben Rita Bonensteffen den Spendenscheck. Foto: Dirk Kaiser

Mit großer Freude nahm jetzt Rita Bonensteffen, Ansprechpartnerin der Schulmaterialkammer, eine Spende in Höhe von 1.500 Euro von den Gründerinnen der Aktion „Hövelhofer Wunschbaum“ entgegen.

Die zwei Initiatorinnen, Birgit Schier und Julia Henke, rufen bereits seit fünf Jahren zu Weihnachten die Mitbürger auf, Kindern Wünsche zu erfüllen, bei denen Geschenke zum Fest keine Selbstverständlichkeit sind.

Unterstützt werden die beiden Frauen von „Hilf !Los!“ der katholischen Kirche, um beispielsweise Spenden entgegennehmen zu können. Auch wäre die Abwicklung der Aktion mit mittlerweile mehr als 110 Paketen logistisch von den beiden nicht allein zu stemmen.

Etwa 170 berechtigte Familien nutzen das Angebot der Schulmaterialienkammer

Da bisher die meisten Wünsche von der Hövelhofer Bevölkerung erfüllt wurden und dennoch auch viele Unterstützer gespendet haben, möchten die beiden Frauen mit der Schulmaterialkammer eine Einrichtung der Diakonie unterstützen, die ebenfalls Kindern aus einkommensschwachen Familien hilft.

Zurzeit kommen etwa 170 berechtigte Familien, um den Bedarf an Schulmaterialien für ihre Kinder zu decken. „Die Tendenz ist steigend“, stellt Rita Bonensteffen fest. Fünf Mal im Jahr erhalten die Familien die Möglichkeit, ihre Kinder mit Schreibmaterial, Heften, Blöcken, aber auch mit einem Tornister auszustatten.

Rita Bonensteffen bedankte sich im Namen aller ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und im Sinne der Kinder für diese großzügige Spende. Da sich die Schulmaterialkammer nur über Sach- und Geldspenden finanziert, bittet sie alle Eltern, gut erhaltene Tornister, Etuis und Sportbeutel ihrer Kinder beim Wechsel zu einer weiterführenden Schule bei der Schulmaterialkammer abzugeben.

Jede noch so kleine Spende hilft

Jede noch so kleine Spende hilft. Kontoverbindung: Volksbank Delbrück-Hövelhof, IBAN: DE 75 4726 2703 7815 3808 00, Kennwort: Schulmaterialkammer.

„Bereits ein Euro pro Familie würde eine beträchtliche Summe für den Kauf von Schulmaterialien für Kinder bringen“, unterstreichen Birgit Schier und Julia Henke, die sich ebenfalls bei all den Spendern bedanken und sich schon auf den sechsten „Hövelhofer Wunschbaum“ freuen. „So wie wir Hövelhof kennen, können wir wieder auf viele Unterstützer hoffen“, freuen sie sich.

Startseite
ANZEIGE