1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ausbau mit zwei oder vier Fahrspuren?

  6. >

Planung für die Herforder Straße zwischen Rabenhof und Brake

Ausbau mit zwei oder vier Fahrspuren?

Bielefeld

Seit Jahren laufen die Planungen für den Ausbau der Herforder Straße zwischen der Einmündung Rabenhof in Baumheide und dem künftigen Anschluss an die L 721n in Brake. Vorgesehen ist dabei, die Herforder Straße auch in diesem Abschnitt vierspurig zu bauen. Doch ob die Straße tatsächlich zwei Fahrbahnen je Fahrtrichtung bekommen wird, scheint nun nicht mehr zwingend festzustehen.

Von Hendrik Uffmann

Auf dem Abschnitt zwischen Baumheide und Brake soll die Herforder Straße ausgebaut werden. Foto: Hendrik Uffmann

„Die Frage ist, ob diese Planung noch den aktuellen Daten und Zielen entspricht“, sagt Heepens Bezirksbürgermeister Holm Sternbacher. Dazu gehören unter anderem auch die Themen Nachhaltigkeit, Flächenverbrauch und die Reduzierung des Autoverkehrs. Deshalb gehe er von einer neuen Diskussionen darüber aus, wie die Herforder Straße in diesem insgesamt knapp zwei Kilometer langen Bereich ausgebaut werden soll.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE