1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ausgleich für versiegelte Flächen

  6. >

Stadt Schloß Holte-Stukenbrock plant ökologische Aufwertung im Bereich der bisherigen Forellenzucht Hirschquellen

Ausgleich für versiegelte Flächen

Schloß Holte-Stukenbrock

Wenn Flächen versiegelt werden, muss die Stadt einen Ausgleich schaffen. Der Ausgleich für den Gewerbepark Senne muss die GmbH schaffen, so Fachbereichsleiter Manfred Bonensteffen im Umwelt-, Klima- und Infrastrukturausschuss. Bürgermeister Hubert Erichlandwehr sagte, bisher sei der Ausgleich gut gelungen.

Von Monika Schönfeld

Wolfgang Lindhorst-Emme hat seinen Betrieb aufgegeben.

Die Landwirtschaft sei oft doppelt betroffen – sie gibt Flächen für die Bebauung und für den Ausgleich ab. Diese Flächen fehlen für die Bewirtschaftung. Peter Aschof (CDU) sagte im Ausschuss, dass sich deshalb auch die Nachbarn an den Ausgleichsflächen beteiligen müssten. Es sei ja der gleiche Naturraum, und der Gewerbepark sei ein interkommunales Projekt von Schloß Holte-Stukenbrock, Hövelhof und Augustdorf.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE