1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Auto-Dieb fährt betrunken in Schlangenlinien

  6. >

Zeugen verfolgen einen Pkw-Fahrer ohne Führerschein und benachrichtigen die Polizei

Auto-Dieb fährt betrunken in Schlangenlinien

Bielefeld

Zeugen haben Montagnacht in Bielefeld einen Schlangenlinien fahrenden Autofahrer verfolgt. Der Mann aus Herford war alkoholisiert, nicht im Besitz eines Führerscheins und hatte den Wagen in Bad Salzuflen gestohlen.

Symbolbild. Foto: dpa

Zwei Bielefelder (27/28) fuhren am späten Montagabend gegen 23.30 Uhr auf der Bielefelder Straße von Herford kommend in Richtung Bielefeld. Vor ihnen war ein VW Golf mit gleichbleibender Geschwindigkeit unterwegs. „Der Fahrer konnte die Spur nicht halten und fuhr wiederholt in den Gegenverkehr“, so Polizeisprecherin Hella Christoph. Die Zeugen riefen daraufhin die Polizei, folgten dem VW und gaben die Fahrtstrecke an die Polizisten am Telefon durch.

Die Kreuzung Herforder Straße/Grafenheider Straße überquerte der VW-Fahrer laut Polizeibericht trotz Rotlicht und fuhr, jetzt mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h, weiter Richtung Innenstadt. Eine Streifenwagenbesatzung schloss dank der Standortdurchsagen der Zeugen zu dem Wagen auf und hielt ihn schließlich an der Herforder Straße, nahe der Karolinenstraße, an.

Der 36-jährige Fahrer aus Herford wirkte auf die Beamten alkoholisiert. Im Beifahrer-Fußraum erkannten sie eine fast geleerte Weinflasche. Ein Alkoholtest verlief positiv. Der führerscheinlose Fahrer behauptete, den Wagen seiner Schwester zu nutzen. Ermittlungen bei dem Halter des VW Golf, einem 24-jährigen Herforder, ergaben, dass ihm das Auto am Montagabend in Bad Salzuflen gestohlen worden war. Ein Arzt entnahm dem 36-Jährigen im Krankenhaus eine Blutprobe.

Startseite