1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Auto geht in Flammen auf

  6. >

Fahrzeug gerät in Vlotho von der Straße ab, rollt in den Straßengraben und fängt Feuer

Auto geht in Flammen auf

Vlotho

Die Freiwillige Feuerwehr Vlotho hat am Freitagabend ein Auto auf der Bonneberger Straße gelöscht, das im Straßengraben Feuer gefangen hatte. Während das Auto brannte, liefen der Fahrer und zwei Beifahrer davon.

Wieso das Auto anfing zu brennen, ist ungeklärt. Foto: Kreispolizei Herford

Wie die Polizei mitteilt, bemerkte ein 37-jähriger Vlothoer um etwa 21.30 Uhr auf der Bonneberger Straße auf Höhe des Plankenwegs einen VW Golf, der auf der Fahrbahn geparkt war. Der Vlothoer machte den Fahrzeugführer darauf aufmerksam, dass das Auto so nicht stehen bleiben könnte.

Daraufhin wollte der Mann sein Auto umparken, geriet beim Rangieren jedoch von der Fahrbahn ab und sein Auto rollte in den Straßengraben. Das Fahrzeug fing Feuer und der bis dahin unbekannte Fahrer verließ in Begleitung seiner zwei Beifahrer zu Fuß die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen.

Die von weiteren Zeugen hinzugerufene Feuerwehr löschte den Fahrzeugbrand. Die Polizei Herford suchte nach den Geflohenen und fand sie auch in Vlotho: Es handelt sich bei dem Fahrer um einen 22-jährigen Georgier sowie zwei 37 und 50 Jahre alte Männer aus Georgien und Nieheim. Der Fahrer muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht verantworten. Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf etwa 5600 Euro.

Startseite