1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. „Autoverkehr auf das Nötigste beschränken“

  6. >

Die Ziele des neuen Paderborner Radverkehrsplaners Pascal Wollnitza – mit Kommentar

„Autoverkehr auf das Nötigste beschränken“

Paderborn

Pascal Wollnitza ist leidenschaftlicher Radfahrer. Das ist aber nicht die einzige Qualifikation, die er für seine Aufgabe mitbringt.

Von Ingo Schmitz

Noch mit Muskelkraft unterwegs: Der neue Radverkehrsplaner der Stadt Paderborner, Pascal Wollnitza (25), pendelt täglich zwischen Bahnhof und Hoppenhof mit dem Rad. Foto: Oliver Schwabe

Der 25-Jährige aus Herne hat Verkehrswirtschaftsingenieurwesen studiert und ist seit April der neue Radverkehrsplaner in der Paderstadt. „Er bringt neues Wissen mit“, sagt Margit Hoischen, Leiterin des Straßen- und Brückenbauamtes. Davon sollen künftig alle Verkehrsteilnehmer profitieren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!