1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Lippspringer Stadtfest kleiner und ohne Kirmes

  6. >

Steigende Corona-Zahlen – ohne Kirmestrubel und Partys

Bad Lippspringer Stadtfest kleiner und ohne Kirmes

Bad Lippspringe

Mit Blick auf die steigenden Corona-Zahlen hat die Stadt Bad Lippspringe entschieden, das Stadtfest 2021 in einem kleineren Rahmen stattfinden zu lassen. Anstelle von Kirmestrubel und Partys möchte die Verwaltung an dem zweiten Oktober-Wochenende einige kleinere Veranstaltungen anbieten, die sich mit dem Pandemie-Geschehen vereinbaren lassen.

Das Rathaus in Bad Lippspringe. Foto: Besim Mazhiqi/Archiv

Die Vorbereitungen für diese corona-konformen Veranstaltungen laufen bereits. Neben kleinen Präsenzveranstaltungen denkt die Verwaltung aktuell auch über verschiedene digitale Formate nach. Die Details dazu wird die Stadt noch bekanntgeben.

„Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, zumal sich viele Bürgerinnen und Bürger auf das Stadtfest in neuer Ausrichtung sehr gefreut haben. Die ungünstige Entwicklung der Corona-Pandemie hat uns allerdings keine Wahl gelassen“, betont Bürgermeister Ulrich Lange.

Unabhängig von der aktuellen Entscheidung haben die Vorbereitungen für das Stadtfest 2022 begonnen. Aufgrund der Ergebnisse einer Bürgerumfrage wird die Veranstaltung im kommenden Jahr wieder im großen Rahmen im Arminiuspark stattfinden. Auf Wunsch der Bevölkerung wird es dann auch wieder Programmpunkte wie einen historischen Umzug geben.

Startseite