1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Lippspringerin fährt ans Nordkap

  6. >

Schülerin Emma Claes (14) dokumentiert bei einer Expedition Flora, Fauna und Klima Skandinaviens

Bad Lippspringerin fährt ans Nordkap

Bad Lippspringe

Das Institut für Jugendmanagement mit Sitz in Heidelberg macht es möglich: Voraussichtlich 40 Schüler aus ganz Deutschland werden im Frühjahr bei einer Expedition zum Nordkap die Flora, Fauna, Kultur und Wirtschaft Skandinaviens erkunden. Mit von der Partie ist Emma Claes aus Bad Lippspringe.

Von Klaus Karenfeld

Freuen sich, dass Emma Claes im kommenden Mai die Forschungsexpedition zum Nordkap antreten kann: Bürgermeister Ulrich Lange (links) sowie die Eltern Bettina und Jörg Claes. Foto: Klaus Karenfeld

Emma Claes ist gerade einmal 14 Jahre alt und besucht aktuell die neunte Klasse der örtlichen Gesamtschule. Wenn sie nach ihren Lieblingsfächern gefragt wird, muss Emma Claes nicht lange überlegen: „Mathematik und Informatik“, antwortet die Schülerin spontan.

Um ihre guten schulischen Leistungen in den beiden Mintfächern wissen natürlich auch ihre Lehrer. So war es Konrektor Matthias Schmitt, der Emma Claes sowie weitere Mitschüler ihrer Jahrgangsstufe für den von der Universität Paderborn gestifteten Förderpreis der Wirtschaft nominierte. Mit Erfolg. Insgesamt wurden am Ende 307 Schüler sämtlicher Gymnasien und Gesamtschulen aus den Kreisen Paderborn und Höxter für ihr besonderes naturwissenschaftliches Wissen ausgezeichnet.

Doch dabei allein soll es nicht bleiben: Für Emma Claes eröffnet sich jetzt die einmalige Chance, an einer Mint-Forschungsexpedition teilzunehmen, die bis zum Nordkap führt. Veranstalter der zwölftägigen Reise ist das Institut für Jugendmanagement mit Sitz in Heidelberg.

Am 11. Mai 2022 – soviel steht fest – soll für Emma Claes das erste große Abenteuer ihres noch jungen Lebens beginnen. Und sie wird nicht alleine sein. Voraussichtlich insgesamt 40 Jugendliche aus ganz Deutschland wollen an diesem Tag die Reise zum nördlichsten Festlandspunkt Europas antreten.

Mehr als 7000 Kilometer werden die Schülerinnen und Schüler dabei in den folgenden Tagen zurücklegen. Der Reisebus startet von Heidelberg aus. Auf ihrer Fahrt durchqueren die Jungforscher die Nadelwälder Finnlands, das seenreiche Südschweden und die bisweilen karge Landschaft Norwegens.

Aber das ist noch nicht alles: Neben etlichen Nationalparks sollen auch die skandinavischen Städte Stockholm, Helsinki, Turku, Rovaniemi und Kopenhagen erkundet werden.

„Das Ganze ist aber keine Urlaubs- oder Vergnügungsreise“, stellt Emma Claes klar. Im Gegenteil: Das Team hat auf seiner Reise jede Menge Arbeitsaufträge zu erledigen. „So wird es unsere Aufgabe sein, auf dem Weg nach Norden die Veränderung von Flora, Fauna und Klima detailliert zu dokumentieren“, erläutert sie.

Darüber hinaus sollen sich die Teilnehmer aber auch mit der Kultur und Sprache der verschiedenen Länder zumindest ein bisschen vertraut machen. Emma Claes wird nach ihrer Rückkehr vom Nordkap auch drei Pflichtvorträge halten und ein Plakat entwerfen, auf dem dann auch die Namen möglicher Sponsoren zu finden sein sollen. Immerhin betragen die Reisekosten insgesamt 1950 Euro.

„Es wäre schön, wenn sich noch der eine oder andere finden würde, der die Expedition finanziell mit unterstützt“, sagt Vater Jörg vorsichtig optimistisch. Ein erster Anfang ist bereits gemacht: Der Friseur von Emma Claes hat bereits 300 Euro gespendet. Wer diesem Beispiel folgen möchte, kann sich per E-Mail an joerg@claes.ws mit Jörg Claes in Verbindung setzen.

In Bürgermeister Ulrich Lange hat Emma bereits einen großen Fan gefunden: „Nicht viele in ihrem Alter haben das Glück und die Möglichkeit, an einer Forschungsexpedition zum Nordkap teilzunehmen. Ich wünsche dem Team insgesamt viel Erfolg und jede Menge neue Eindrücke.“

Ulrich Lange übergab Emma für die Reise ein Basecap mit dem Logo der Gartenschaustadt. „Die werde ich so oft wie möglich tragen und so auch am weit entfernten Nordkap für meine Heimatstadt werben“, versprach die 14-Jährige.

Startseite
ANZEIGE