1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Oeynhausen: Bali-Therme derzeit ohne Sole aus dem Jordansprudel

  6. >

Der Badebetrieb wird bereits seit Ende April komplett mit Wasser aus dem Gert-Michel-Sprudel bewerkstelligt

Bad Oeynhausen: Bali-Therme derzeit ohne Sole aus dem Jordansprudel

Bad Oeynhausen

Die wegen technischer Schwierigkeiten ins Stocken geratene Reinigung des Jordansprudels hat Konsequenzen: Bereits seit dem Beginn der Maßnahme Ende April fließt kein Solewasser aus Bad Oeynhausens prominentester Heilquelle mehr zur Bali-Therme. Stattdessen wird der Badebetrieb komplett mit Calcium-Natrium-Sulfat-Chlorid-Wasser aus dem benachbarten Gert-Michel-Sprudel aufrecht erhalten.

Von Malte Samtenschnieder

Die Bergung des im Bohrloch des Jordansprudels verkeilten Reinigungskopfes gestaltet sich weiterhin schwierig. Sie wird wohl erst in der nächsten Woche gelingen. Foto: Malte Samtenschnieder

„Bevor die Probleme auftraten, haben wir Wässer aus beiden Quellen viele Jahre etwa im Verhältnis 1:1 an die Bali-Therme abgegeben. Sie wurden vor Ort gemischt“, sagte Dirk Henschel, Leiter Eigenbetrieb Staatsbad, am Mittwoch im Gespräch mit dieser Zeitung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE