1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ball des Handwerks ist abgesagt

  6. >

Gesellschaftliches Großereignis in Höxter fällt aus – Entscheidung im Vorstand ausgiebig diskutiert

Ball des Handwerks ist abgesagt

Höxter

Der Ball des Handwerks 2022 ist abgesagt. Das teilt Martin Röske, Vorsitzender der Handwerkervereinigung, mit.

- -

Der Ball des Handwerks ist ein gesellschaftliches Glanzlicht in Höxter. Foto: Marius Thöne/WB-Archiv

„Die Planung für den Ball war schwierig, wir haben versucht, eine Umsetzung zu planen. Es ist definitiv der falsche Zeitpunkt und ethisch sowie gesellschaftlich nicht vertretbar“, begründet Martin Röske, Vorsitzender der Handwerkervereinigung, diese Entscheidung mit den Entwicklungen der Corona-Pandemie. Für ein gesellschaftliches Miteinander sei die Absage der einzige Weg. „Wenn medizinisches Personal an Belastungsgrenzen kommt, können nicht 400 Gäste in der Stadthalle Höxter ohne Maske gesellig feiern.“

Im Vorstand der Handwerkervereinigung sei das Für und Wider der Absage lange und ausgiebig diskutiert worden. Das zeige auch die tiefe Spaltung der Gesellschaft zum aktuellen Thema. Röske spricht von einer Belastungsgrenze für ehrenamtliche Tätigkeit. „Für den Zuspruch und die Unterstützung der Sponsoren bedanke ich mich und gehe von einer vollen Unterstützung dieser Entscheidung aus.“

Der Ball war für den 15. Januar 2022 in der Stadthalle in Höxter geplant. Der Kartenvorverkauf sollte am kommenden Montag beginnen.

Startseite
ANZEIGE