1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bauantrag liegt der Stadt nicht vor

  6. >

Studentenwohnheim Louis-Flotho-Straße könnte durch Investor aus Rheinland saniert werden

Bauantrag liegt der Stadt nicht vor

Höxter

Der Baukran am ehemaligen Studentenwohnheim in der Louis-Flotho-Straße in Höxter und die laufenden Arbeiten an den Mobilfunksendern auf dem Flachdach sind ein gutes Omen. An diesem betongrauen Objekt könnte schon bald baulich noch mehr passieren, als Montagearbeiten an den vielen Antennen. Ein Investor aus dem Raum Köln/Bonn will aus dem heruntergekommenen 1960er-Jahre-Gebäude wieder ein attraktives Wohnheim für Studierende der benachbarten Technischen Hochschule OWL in Höxter machen.

Von Michael Robrecht

Das Studentenwohnheim von 1964 ist baulich heruntergekommen. Ein Jahrzehnt und länger hat hier niemand mehr gewohnt und gelernt. Ein Investor aus dem Raum Köln/Bonn will hier 50 attraktive Studentenappartements schaffen, so der Plan. Foto: Michael Robrecht

„Ein Bauantrag liegt bei uns in der Stadtverwaltung aber noch nicht vor“, sagte Baudezernentin Claudia Koch dem WESTFALEN-BLATT. „Für das schon lange brach liegende Gelände wäre eine Neugestaltung eine wirkliche Aufwertung“, meinte Koch. Sie kenne auch nur erste Medienberichte über die Umbaupläne für 2022. Was steckt also hinter dem Sanierungsvorhaben?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE