1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bauernverband fordert Ausstiegsprämie

  6. >

Strukturwandel in der Landwirtschaft soll finanziell abgefedert werden

Bauernverband fordert Ausstiegsprämie

Hövelhof/Münster

Zeitenwende in der heimischen Agrarpolitik: Wegen des verschärften Wettbewerbs fordert der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) erstmals eine staatliche Ausstiegsförderung für tierhaltende Betriebe, die ihre Höfe aufgeben.

Von Frank Polka

Schweinezüchter beklagen, dass dass neben der schwierigen Marktlage und der Afrikanischen Schweinepest auch hohe behördliche Auflagen die Lage der Höfe erschweren. Foto:

In Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen werden 15 Millionen der bundesweit etwa 25 Millionen Schweine gehalten. Die Verbände beklagen, dass neben der schwierigen Marktlage und der Afrikanischen Schweinepest auch hohe behördliche Auflagen die Lage der Höfe erschweren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!