1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Baugrund soll frei von Munition sein

  6. >

Umfeld der Weserbrücke in Höxter wird ab Dienstag nach Kampfmitteln von 1945 abgesucht – Umbau und Pylonneubau startet

Baugrund soll frei von Munition sein

Höxter

Der Baubeginn für die Verstärkungsmaßnahmen an der Weserbrücke in Höxter rückt näher. An diesem Dienstag starten als vorbereitende Untersuchungen die Kampfmittelsondierarbeiten im Bereich der Gründung der Brücke.

Liegen noch Kampfmittel aus dem Krieg 1945 in Brückennähe? Die Weserquerung wurde gesprengt, Soldaten warfen Munition und Waffen in den Fluss. Foto:

Luftbildauswertungen der Bezirksregierung ergaben bisher keine Kampfmittelbelastung. Aus Sicherheitsgründen wird für Tiefbohrungen und Spundwandarbeiten der Baugrund dennoch auf mögliche Kampfmittel untersucht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!