1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Baustellen-Streit: Anwohner erleidet Schädelbruch

  6. >

Gerüstbauer (37) soll mit Eisenstange in Herford zugeschlagen haben

Baustellen-Streit: Anwohner erleidet Schädelbruch

Herford

Ein Gerüstbauer (37) aus Löhne steht unter Tatverdacht, einem Anwohner des Gladiolenwegs mit einer Eisenstange mit voller Wucht auf einer Baustelle auf den Kopf geschlagen zu haben. Der 47-jährige Familienvater liegt mit einem Schädelbruch und einem tauben Ohr auf der Intensivstation. Das Motiv für den Streit ist offenbar eine Lappalie.

Von Moritz Winde

„Wären wir nicht dazwischen gegangen, die Männer hätten ihn tot geprügelt“, sagt Sabri Keklik. An dieser Stelle wurde sein Nachbar am Montag mit einer Eisenstange schwer verletzt. Foto: Moritz Winde

Der mutmaßliche Täter ist nach Polizeiangaben bereits wegen etlicher Delikte in Erscheinung getreten – unter anderem geht es um Körperverletzung, Diebstahl und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Er sei nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen – dazu zählt seine Vernehmung – auf freien Fuß gesetzt worden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE