1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bei der Sicherheit kommen Gänse erst an zweiter Stelle

  6. >

Antrag abgelehnt: Dubelohstraße wird an den Fischteichen nicht gesperrt

Bei der Sicherheit kommen Gänse erst an zweiter Stelle

Paderborn

Enten, Gänse und Schwäne leben an den Fischteichen weiter gefährlich. Der Bürgerantrag von Martin Sundarp, die Dubelohstraße für den Verkehr zu sperren, ist am Donnerstagabend ein­stimmig abgelehnt worden.

Von Dietmar Kemper

Eine Kanadagans geht mit ihrem Nachwuchs im Bereich der Fischteiche über die Straße. Immer wieder wurden dort in der Vergangenheit Wasservögel getötet oder verletzt. Eine Sperrung der Dubelohstraße kommt aber für die Verwaltung nicht infrage. Foto: Jörn Hannemann

„Uns sind die Wohngebiete wichtiger als der Schutz der Wasservögel“, betonte Norbert Kaese, stellvertretender Leiter des Ordnungsamtes, in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klima und Mobilität.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!