1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Beim Radverkehr sind die Bürger gefragt

  6. >

Stadt Warburg schaltet E-Mail-Adresse für Anregungen und Beschwerden frei

Beim Radverkehr sind die Bürger gefragt

Warburg

Warburgs Mobilitätsmanager Jan Kolditz arbeitet seit bald zwei Jahren an einer Planung für ein Radverkehrsnetz und für ein übergeordnetes Radverkehrskonzept in Warburg. Bis Weihnachten soll das Papier für den Rat entscheidungsreif sein.

Von Jürgen Vahle

Wie kann der Radverkehr in Warburg optimal und für alle sicher organisiert werden? Diese und ähnliche Fragen sollen in einem Radverkehrskonzept beantwortet werden. Die Stadt hofft auf Anregungen der Bürger und hat für sie die E-Mail mobil@warburg.de eingerichtet. Foto: Marc Schnittker

Zuvor sind aber die Bürger gefragt. Für sie ist eine E-Mail-Adresse eingerichtet worden, zu der Anregungen und Beschwerden über den Radverkehr gesendet werden können.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE