1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Beim Überholversuch kracht es

  6. >

Zwei Autos kollidieren am Freitagabend auf dem Südring in Paderborn – Eine Frau wird leicht verletzt

Beim Überholversuch kracht es

Paderborn

Vermutlich überhöhte Geschwindigkeit war die Ursache eines Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Frau, der sich am Freitagabend um etwa 19 Uhr auf dem Südring in Paderborn ereignet hat.

Von Sonja Möller

Bei einer Kollision auf dem Südring in Paderborn sind am Freitagabend um 19 Uhr zwei Fahrzeuge ineinandergekracht. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt. Foto: Sonja Möller

Dies teilte die Polizei auf Anfrage mit.

Folgendes soll demnach vor dem Südring-Center passiert sein: Ein grauer VW Polo und ein dunkelblauer Mercedes fuhren hinterein­ander aus Richtung Warburger Straße in Richtung Husener Straße. Die Polizei geht davon aus, dass der Unfallverursacher (19) mit seinem Mercedes den vor ihm fahrenden Kleinwagen überholen wollte und dabei mit der vorderen rechten Ecke an die hintere linke Ecke des Polo stieß.

Durch den Aufprall schleuderten beide Fahrzeuge aus dem Kreis Paderborn herum und blieben quer zur Fahrtrichtung stehen. Die Fahrerin des Polo wurde dabei nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Die drei Insassen des Mercedes blieben unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrtüchtig. Der Wagen des Unfallverursachers wurde von der Polizei sichergestellt zur Auswertung digitaler Spuren. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass der Unfall aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit passiert ist. Bei dem Unfallverursacher (19) handelt es sich laut Polizei um einen Fahranfänger. Der Südring musste auf Höhe des Südring-Centers in Fahrtrichtung Husener Straße gesperrt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kümmerten sich unter anderem um ausgelaufene Flüssigkeiten.

Startseite
ANZEIGE