1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bekanntes und Überraschendes

  6. >

VHS Altenbeken veröffentlicht Programm

Bekanntes und Überraschendes

Altenbeken

Das neue Volkshochschuljahr hat in Altenbeken neben bekannten Kursen auch Neues und so manche interessante Überraschung im Programm. Im Altenbekener Rathaus informierte nun die Leiterin der VHS Paderborn, Petra Hensel-Stolz, Bürgermeister Matthias Möllers über das neue Programm.

Tobias Zenker (VHS-Fachbereichsleiter), Petra Hensel-Stolz (Leiterin der VHS Paderborn), Zweigstellenleiterin Annemarie Niggemeier und Bürgermeister Matthias Möllers (von links) mit dem neuen VHS-Programm.Tobias Zenker (VHS-Fachbereichsleiter), Petra Hensel-Stolz (Leiterin der VHS Paderborn), Zweigstellenleiterin Annemarie Niggemeier und Bürgermeister Matthias Möllers (von links) mit dem neuen VHS-Programm. Foto: Marion Wessels

Dabei berichtete sie über Veranstaltungen und stellte mit Fachbereichsleiter Tobias Zenker einen neuen Mitarbeiter vor, der dem VHS-Programm in der Eggegemeinde eine neue Ausrichtung mitgegeben habe.

Tobias Zenker hat seine beruflichen Schwerpunkte in der Erwachsenenbildung und ist seit Jahresbeginn bei der VHS Paderborn. Neben der Programmgestaltung ist die Digitalisierung sein Thema – und das ist spürbar, wenn man die insgesamt 90 Kurse, die er in Zusammenarbeit mit der Zweigstellenleitung, Annemarie Niggemeier, zusammengefügt hat, genauer betrachtet.

So finden 22 Kurse und Vorträge online statt. Hierbei dürfte der Online-Kochkursus für Aufmerksamkeit sorgen, der die Teilnehmer kulinarisch vom indischen Rezept über das Einkaufen bis zum Erfahrungsaustausch führt. Dies alles gehe nicht zu Lasten altbewährter Veranstaltungen, heißt es. Fitnesskurse, Rücken-Qi-Gong und Zumba gehören ebenso zum Programm wie Angebote zu den Themen Natur und Garten, Wandern, Kunst und Freizeit, Handarbeiten und die beliebten Whiskey- und Weinverkostungen.

Der „Altenbekener Dienstag“ ist im neuen Programm ein besonderes Format. Ein Moderatorenteam bringt meist ein gesellschaftliches oder politisches Thema mit und gibt damit einen inhaltlichen Input für eine anschließende Diskussion.

Bürgermeister Möllers freut sich über das vielfältige Angebot und dankt dafür der VHS. „Die Volkshochschule ist wichtiger Bestandteil der Bildungslandschaft. Mich freuen die vielen zeitgemäßen Themen. An Kursen wie dem Waldbaden und den Radtouren in Kooperation mit dem ADFC wird deutlich, dass dieses Programm für Altenbeken gemacht ist.“

Die Kurse sind über das ganze Jahr buchbar – entweder online unter www.vhs-paderborn.de, wo auch weitere Kurse und ausführliche Informationen einsehbar sind, oder beim Bürgerbüro der Gemeinde Altenbeken.

Startseite
ANZEIGE