1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ökonom Bernd Frick (Paderborn): „Olympische Winterspiele in China sind Irrsinn“

  6. >

Paderborner Sportökonom Bernd Frick erkennt nur einen Nutzen für das IOC

„Olympische Winterspiele in China sind Irrsinn“

Paderborn

Olympische Spiele sind eine Goldgrube für die Region, in der sie stattfinden, heißt es. Neue Straßen, U-Bahnstationen und Jobs seien die Folge. Alles Quatsch, hält Bernd Frick dagegen.

Von Dietmar Kemper

Im Gebiet von Zhangjiakou liegt nur Schnee, weil Peking es so will. Der Australier Valentino Guseli vollzieht vor grauer Bergkulisse mit seinem Snowboard spektakuläre Sprünge. Foto: imago

Der Sportökonom der Universität Paderborn sagt: „Wirtschaftlich hat die Durchführung von Olympischen Spielen noch nie Sinn ergeben.“ Die Händler in den Austragungsstätten würden gar nicht profitieren, erläutert Frick: „Es gibt massive Verdrängungseffekte. Wer sonst dorthin gefahren wäre, bleibt wegen des Lärms und Gedränges weg. Diejenigen, die kommen, geben weniger Geld aus, weil sie die hohen Ticketpreise bezahlen müssen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE