1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bescheid für das Ende der Kreidezeit

  6. >

Regierungspräsidentin Pirscher übergibt in Delbrück Fördersummen für weitere Digitalisierung an Schulen

Bescheid für das Ende der Kreidezeit

Delbrück

Gleich fünf Förderbescheide mit einem Gesamtvolumen von mehr als 810.000 Euro hat Regierungspräsidentin Judith Pirscher am Montagmorgen in Delbrück übergeben. Bürgermeister Werner Peitz nahm die Förderzusagen für weitere Projekte im Zuge des digitalen Ausbaus dankend entgegen. Das Geld wird in die Delbrücker Schullandschaft investiert.

Von Jürgen Spies

„Das ist ein schöner Tag für Delbrück – nicht nur, weil heute die Sonne scheint“, bemerkte Judith Pirscher augenzwinkernd bei der Übergabe der fünf Förderbescheide an Bürgermeister Peitz. Fachbereichsleiter Tegethoff (rechts) hatte die Anträge ausgearbeitet. Foto: Spies

Vorausgegangen waren in den vergangenen Monaten intensive Vorbereitungen und Planungen, die die Förderzusagen erst ermöglicht haben. Regierungspräsidentin Pirscher lobt das Engagement der Stadt Delbrück im Bereich der Digitalisierung der Schulen und des zügigen Ausbauen im Bereich der Offenen Ganztagsschulen/OGS. „Delbrück gehört in Ostwestfalen-Lippe zu den Spitzenreitern bei dem derzeit vielleicht wichtigsten Schulprojekt, dem Bau des digitalen Lernraums“, so Pirscher, die weiter herausstellt: „Auch für die Zeit nach der letzten Unterrichtsstunde zeigt die Stadt vorbildlichen Einsatz. Die Förderung der Offenen Ganztagsschule macht eine noch bessere individuelle Förderung und Teilhabe für die Schülerinnen und Schüler möglich.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!