1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Betonmenschen“ für alle Ortsteile?

  6. >

Stadt möchte 16 Figuren anschaffen – Projekt „Delbrücker Geschichtsgeflüster“ ist Thema in Bauausschuss und Rat

„Betonmenschen“ für alle Ortsteile?

Delbrück

In Rietberg oder Rheda-Wiedenbrück erfreuen Betonfiguren Bewohner und Gäste in der Innenstadt. Nun sollen nach einem Vorschlag der Stadtverwaltung auch alle zehn Delbrücker Ortsteile solche „Betonmenschen“ bekommen. Ob es sich dabei wie in Rietberg und Rheda-Wiedenbrück auch um Figuren der Künstlerin Christel Lechner oder um Skulpturen eines anderen Künstlers handeln soll, ist aber noch nicht entschieden.

Von Meike Oblau

Der Karnevalsprinz von Christel Lechner war im vergangenen Jahr in Hiltrup bei Münster zu sehen. Foto: Meike Oblau

Der Vorschlag der Stadtverwaltung sieht vor, dass „die Delbrücker Stadtgeschichte mittels lebensgroßer, menschlicher Beton-Skulpturen, die an prägnanten Schauplätzen im Stadtgebiet aufgestellt werden und beim Betrachter ihre besondere Wirkung entfalten, erlebbar gemacht werden soll“. Diese Idee steht auf der Tagesordnung des Bauausschusses am 2. September und des Rates eine Woche später.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!