1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Betrunken aufgefahren

  6. >

57-jähriger Range-Rover-Fahrer aus Schloß Holte-Stukenbrock flüchtet nach Unfall

Betrunken aufgefahren

Schloß Holte-Stukenbrock

Der betrunkene Fahrer eines Range Rovers hat am Mittwoch um 10 Uhr auf der Straße Fosse Bredde einen Verkehrsunfall verursacht.

Ein 57-jähriger Unfallverursacher aus Schloß Holte-Stukenbrock flüchtete. Es stellte sich heraus, dass er betrunken gefahren ist. Foto: dpa

Ein 28-jähriger Fahrer eines BMW befuhr die Fosse Bredde Richtung Kreisverkehr Augustdorfer Straße und beabsichtigte, nach links auf ein Firmengrundstück abzubiegen. Der Fahrer eines Range Rovers hinter ihm bemerkte den Vorgang zu spät, hupte kurz, wich aus, kollidierte trotzdem mit dem Heck des BMW. Der Range-Rover-Fahrer flüchtete.

Ermittlungen der Polizeibeamten führten zu einem 57-jährigen Mann aus Schloß Holte-Stukenbrock. An seinem Range Rover befanden sich entsprechende Schäden. Die Beamten stellten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein freiwillig er Atemalkoholtest bestätigte eine absolute Fahruntüchtigkeit des 57-Jährigen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Ein Arzt entnahm auf der Wache eine Blutprobe. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Startseite