1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Betrunken mit dem E-Scooter über den OWD

  6. >

Irrfahrt über die Bielefelder Stadtautobahn führt zum Führerscheinverlust

Betrunken mit dem E-Scooter über den OWD

Bielefeld

Ein betrunkener Mann ist in der Nacht zu Samstag mit einem E-Scooter über den Ostwestfalendamm in Bielefeld gefahren. Ihm wurde eine Blutprobe abgenommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Symbolbild. Foto: Bernhard Pierel

Ein Streifenwagen befuhr am frühen Samstagmorgen gegen 4.15 Uhr den Ostwestfalendamm in Fahrtrichtung Eckendorfer Straße. Als sich die Beamten einige hundert Meter vor der Abfahrt „Am Güterbahnhof“ befanden, erblickten sie auf der Gegenfahrbahn der Stadtautobahn einen Mann auf einem E-Scooter.

Nachdem die Polizisten dem Mann gefolgt waren, konnten sie ihn im Bereich einer Unterführung der Abfahrt Stapenhorststraße antreffen. Dort versuchte sich der Fahrer, ein 30-jähriger Mann aus Seesen, mit einer Navigationsapp zu orientieren. Polizeisprecher Fabian Rickel: "Der Mann gab an, nicht gewusst zu haben, dass er eine Kraftfahrtstraße benutzt hatte. Nach eigener Aussage hatte er vor Fahrtantritt mehrere Maß Bier getrunken und befand sich nun auf dem Weg zu einem Bekannten, um dort zu übernachten."

Da ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest positiv verlief, wurde er für eine Blutprobe in ein Krankenhaus gebracht. Der Führerschein des 30-Jährigen wurde sichergestellt und das Führen von fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen untersagt.

Startseite
ANZEIGE