1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bewährung für den Großvater

  6. >

Enkelin missbraucht: 69-Jähriger wird für zwei Taten verurteilt

Bewährung für den Großvater

Steinheim/Paderborn

Ein Mädchen besucht gerne seine Großeltern, aber was es dort erlebt, kann ihm nicht gefallen: Der Opa vergreift sich an ihr. Das bleibt nicht ohne Folgen, so oder so: Das Kind leidet, der Großvater wird vom Gericht verurteilt. Dennoch besteht vielleicht die Chance, dass die Dinge wieder etwas ins Lot kommen.

Von Ulrich Pfaff

Vor der Jugendkammer des Landgerichts Paderborn ist ein 69-jähriger Steinheimer zu einer Bewährungsstrafe von eineinhalb Jahren auf Bewährung verurteilt worden. Die beiden abgeurteilten Fälle waren nicht nur Missbrauchstaten „im untersten Bereich“, sondern auch solche zum Nachteil einer Schutzbefohlenen. Foto: Jörn Hannemann

Ferienaufenthalte seiner jetzt neun Jahre alten Enkelin in Steinheim soll der Rentner mehrmals ausgenutzt haben, um das Mädchen im Intimbereich anzufassen – während es mit ihm und seiner Lebensgefährtin im gemeinsamen Bett schlief. Das war im vergangenen Sommer, das Kind offenbarte sich in seiner seelischen Not aber erst zu Silvester gegenüber seiner Mutter. Seither ist der Kontakt zu den Großeltern abgebrochen, gegen den 69-jährigen Großvater wurde Anklage erhoben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!