1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. 13-Jährige fährt für Menschen in Not

  8. >

Bielefelderin Norina Schwehn bei der ersten Ruhr-Challenges

13-Jährige fährt für Menschen in Not

Bielefeld

Die 13 Jahre alte Norina Schwehn aus Bielefeld hat sich für diesen Sonntag etwas Besonderes vorgenommen: Bei den ersten Ruhr-Challenges in Bochum will sie zusammen mit ihrem Vater Christof an einem Tag 100 Kilometer mit dem Fahrrad durch das Ruhrgebiet fahren und gleichzeitig Gutes tun.

Norina Schwehn und ihr Vater Christof freuen sich auf 100 Kilometer Radtour und die Möglichkeit, Menschen in Not zu helfen. Foto: Medair

Denn zuvor hat sie bei Freunden und Verwandten Spendenzusagen für jeden Kilometer eingeholt, den sie bei der Tour schafft. Das eingefahrene Geld wird an die internationale Not- und Katastrophenhilfsorganisation “Medair“ gespendet.

Norinas Vater Christof Schwehn ist dort Vorstandsmitglied und war selbst als Helfer vor einigen Jahren in Afghanistan im Einsatz. „Ich fahre gern Rad und mein Papa hat mich gefragt, ob ich mitfahren will. Da hab ich gleich ‚Ja‘ gesagt“, erklärt Norina, die außer Radfahren in ihrer Freizeit gern Musik macht, reist und zu den Pfadfindern geht. „Wir haben natürlich in den vergangenen Wochen trainiert, aber 100 Kilometer sind schon eine ganz schön lange Strecke. Ich weiß noch nicht, ob ich das schaffe, werde aber alles geben.“

Unter de.medair.org/aug/ können bis zum Sonntagabend noch Spendenzusagen für Norina gemacht werden.

Bei der Ruhr-Challenges fahren mehr als 370 Rennradfahrer, Trekkingradler oder E-Bike-Freunde in großen Schleifen zwischen 100 und 240 Kilometern durch die ehemalige Industrieregion Ruhrgebiet. Durchtrainierte Sportler sind ebenso dabei wie passionierte Gelegenheitsradler.

Überwiegend sind die Zweiradfreunde auf alten Bahntrassen, Fahrradstraßen und Nebenstrecken unterwegs. Außer Norina und Christof Schwehn starten noch acht andere Fahrerinnen und Fahrer für das Team “Medair“. Der älteste ist 72 Jahre und hat sich ebenfalls eine 100-Kilometer-Strecke vorgenommen.

Startseite