1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. 20.700 FFP2-Masken gestohlen

  8. >

Bielefelder Polizei ermittelt Verdächtige nach Diebstahl in einer Apotheke

20.700 FFP2-Masken gestohlen

Bielefeld (WB)

Die Bielefelder Polizei hat zwei Diebe geschnappt. Die Ganoven hatten aus einer Apotheke 20.700 FFP2-Masken gestohlen. Ein Teil der Beute konnte sichergestellt werden.

wn

In Bielefeld haben zwei Diebe 20.700 FFP2-Masken gestohlen. Foto: imago images/Emmanuele Contini

Eine Apotheken-Mitarbeiterin meldete den Fall bereits am Montag, 18. Januar. Als sie gegen 11.55 Uhr die Kellerräume der Apotheke an der Vilsendorfer Straße betrat, bemerkte sie, dass etwa 20.700 FFP2-Masken aus den Räumen gestohlen worden waren. Sie rief die Polizei und schilderte den Sachverhalt.

Laut Polizei hatte eine Anwohnerin gegen 0.30 Uhr verdächtige Geräusche gehört und zwei Männer beobachtet, die Pakete aus dem Haus in zwei Fahrzeuge luden. Die Zeugin hatte ein Kennzeichen abgelesen. Sie informierte die Polizisten und teilte ihre Erkenntnisse mit.

Die Ermittlungen mit den Informationen führten die Kriminalbeamten zu zwei Bielefeldern, einem polizeibekannten 29-Jährigen und einem 28-Jährigen. Sowohl bei der Durchsuchung der Wohnung des 29-Jährigen als auch bei der Wohnung des Komplizen fanden die Beamten FFP2-Masken. Insgesamt konnten so knapp 10.000 Masken der Apotheke zurückgegeben werden. Die Ermittlungen dauern an.

Startseite