1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. Bielefeld: 3000 demonstrieren gegen Impfpflicht

  8. >

Drei Aufzüge am Freitagabend in der Bielefelder Innenstadt

3000 demonstrieren gegen Impfpflicht

Bielefeld

In Bielefeld haben am Freitagabend etwa 3000 Menschen gegen eine Impfpflicht und die Coronamaßnahmen protestiert. Es gab zwei Festnahmen, ansonsten verliefen die Proteste friedlich.

Von Kerstin Sewöster und Hendrik Uffmann

Etwa 3000 Menschen haben an den Protesten gegen eine Impfpflicht und die Coronamaßnahmen am Freitag in Bielefeld teilgenommen.. Foto: Bernhard Pierel

Von drei Startpunkten vom Kesselbrink, Hauptbahnhof und vom Kunsthallenpark aus zogen die Teilnehmer – begleitet von einem starken Polizeiaufgebot – zu Fuß durch die Innenstadt. Vor dem Rathaus hatten sich etwa 40 Menschen zu einer Gegenkundgebung unter dem Motto „Bielefeld nimmt Platz – Bielefeld denkt mit statt quer“ versammelt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE