1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. 37-Tonnen-Bauwerk nach Maß

  8. >

„Herzstück“ bei den Kanalbauarbeiten an der Grafenheider Straße in Bielefeld eingesetzt

37-Tonnen-Bauwerk nach Maß

Bielefeld

Insgesamt 37 Tonnen schwer, aus massivem Beton, und doch ein Einzelstück, auf den Millimeter genau nach Maß angefertigt. Bei den Kanalbauarbeiten an der Grafenheider Straße, mit denen, wie berichtet, die Arbeiten für die neue Trasse zwischen Fehmarnstraße und Engersche Straße begonnen haben, ist eines der „Herzstücke“ eingesetzt worden. Darin läuft das gesamte Regenwasser aus den Wohngebieten nördlich der Grafenheider Straße zusammen und von dort weiter in den Jeipohlbach.

Von Hendrik Uffmann

Mit einem Kranwagen wird das neue Auslaufbauwerk in die Grube hinabgelassen und von den Bauarbeitern millimetergenau an die Position gebracht. Foto: Hendrik Uffmann

Das so genannte Auslaufbauwerk besteht aus drei Teilen, erklärt Jens Kemmler, Bauleiter der Firma Strabag, die die neue Trasse der Grafenheider Straße baut. Dies sind der eigentliche, 15-Tonnen schwere Betontrog, ein Deckel (acht Tonnen) und einer Stirnwand zur Abstützung, die noch einmal 14 Tonnen wiegt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE