1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. 42 Quarantänefälle in Schulen

  8. >

In Bielefelds Kindergärten müssen 95 Jungen, Mädchen und Mitarbeiter zu Hause bleiben

42 Quarantänefälle in Schulen

Bielefeld (WB)

An sieben Bielefelder Schulen gibt es nach Covid-19-Infektionen aktuell insgesamt 42 Quarantänefälle. Damit hat sich die Lage leicht entspannt: Anfang dieser Woche waren es noch 107 Fälle.

 

Nur selten bleiben ganze Klassen aufgrund einer Quarantäneanordnung leer. Meistens sind es einzelne Kinder oder Jugendliche, die zu Hause bleiben müssen. Foto: dpa

Konkret betroffen sind nach Angaben der Stadt von Freitag die Bückardt-Grundschule (3 Quarantänefälle), das Gymnasium Bethel (2), die Realschule Senne (1), das Georg-Müller-Gymnasium (1), das Hans-Ehrenberg-Gymnasium (1), das Ratsgymnasium (24), die OGS der Opticus-Förderschule (10).

Auch sechs Kindergärten sind betroffen mit insgesamt 95 Quarantänefällen: Die Kitas Louise Scheppler (15), Harrogate (9), Plaßstraße (2), AWO-Elbeallee (20), Traumheide (36) und Wilbrandstraße (13).

Startseite
ANZEIGE