1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. 45 Fahrgäste ohne Ticket

  8. >

Reisende müssen am Hauptbahnhof Bielefeld aussteigen

45 Fahrgäste ohne Ticket

Bielefeld (WB). 45 Schwarzfahrer auf einen Streich – diese rekordverdächtige Zahl wurde am vergangenen Samstag in einem Zug der Westfalenbahn angetroffen.

Hauptbahnhof Bielefeld Foto: Starke

Gegen 5.35 wollte ein Zugbegleiter auf der Fahrt von Herford nach Bielefeld die Fahrscheine der Fahrgäste überprüfen – doch kaum ein Fahrgast konnte ein Ticket vorweisen. Insgesamt 45 Reisende fuhren schwarz. Um der großen Zahl an Schwarzfahrern Herr werden zu können, bat der Zugbegleiter zwei Beamte der Bundespolizei, die sich auf dem Weg zu ihrem Frühdienst in Bielefeld befanden, um Hilfe. Per Funk verständigten sie ihre Kollegen in Bielefeld.

Bei Eintreffen des Zuges im Hauptbahnhof Bielefeld wurde von allen Personen ohne Fahrschein die Personalien festgestellt. Es wurden durch die Bundespolizeiinspektion Münster 41 Strafanzeigen wegen des Erschleichens von Leistungen und vier Strafanzeigen wegen Betruges angefertigt.

Startseite
ANZEIGE