1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. 60.000 Euro Schaden nach Feuer an Lagerhalle

  8. >

Polizei Bielefeld ermittelt wegen Brandstiftung

60.000 Euro Schaden nach Feuer an Lagerhalle

Bielefeld (WB/gv/hz). Die Feuerwehr ist in der Nacht von Sonntag auf Montag zu einem Brand an einer Lagerhalle in Oldentrup ausgerückt. Der Schaden beträgt nach WB-Informationen 60.000 Euro. Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung.

Zum Einsatz kamen auch eine Drehleiter, um das Feuer von oben zu löschen. Foto: Guido Vogels

30 Feuerwehrleute waren in der Nacht im Einsatz. Neben der Berufsfeuerwehr die Löschabteilungen Ubbedissen und Hillegossen vor Ort.

Alarmiert wurde die Leitstelle um 1.04 Uhr. Anwohner hatten das Feuer in Oldentrup an einem Hallenkomplex der Firma Heku Fahrzeugbau an der Brunzlauer Straße entdeckt. In zwei Hallen war demnach eine starke Rauchentwicklung zu sehen. Laut Einsatzleitung ist ein Stapel Europaletten in Brand geraten, der unter einem Vordach zwischen den beiden Hallen gestanden hatte. Demnach war das Feuer bereits auf die Hallen übergegriffen

Zum Einsatz kamen auch eine Drehleiter, um das Feuer von oben zu löschen, und ein Überdruckbelüfter. Um schnell an die Brandstelle zu gelangen, mussten die ersten Kräfte zunächst zwei Fenster einschlagen. Der herbeigerufene Besitzer schloss dann die Türen auf. Gegen 4..40 Uhr konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden.

Der Schaden beläuft sich laut Einsatzleitung auf etwa 60.000 Euro. Die Kriminalpolizei schließt Brandstiftung nicht aus und ermittelt nun.

Startseite