1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bielefeld
  6. >
  7. 64-Jähriger übersieht Stauende

  8. >

Eine Fahrspur der Autobahn 2 in Richtung Hannover nach Autopanne gesperrt

64-Jähriger übersieht Stauende

Bielefeld (WB/gv). Eine Autopanne hat am Samstag auf der A 2 in Fahrtrichtung Hannover für einen Unfall gesorgt.

Nach einer Autopanne kam es auf der A2 zu einem Unfall. Foto: Guido Vogels

Gegen 10 Uhr war ein PKW kurz hinter der Rastanlage Lipperland Süd wegen eines Motorschadens liegengeblieben. Weil aus dem geplatzten Motor Öl auf die Fahrbahn floss, wurde der rechte Fahrstreifen für Absperrmaßnahmen der Feuerwehr gesperrt. Dadurch bildete sich ein Rückstau von einem Kilometer Länge. Das Stauende bemerkte dann ein 41 Jahre alter VW-Fahrer aus dem Kreis Lippe noch rechtzeitig und bremste ab, ebenso ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer. Nicht so ein 64-jähriger PKW-Fahrer aus Dortmund, der mit seinem Audi auf den Mercedes auffuhr. Dieser wiederum wurde auf den vor ihm stehenden VW geschoben.

Der Mercedes-Fahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt und vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn Richtung Hannover wurde für eine Stunde auf zwei Fahrstreifen gesperrt. Dadurch bildete sich ein Rückstau von bis zu fünf Kilometern Länge.

Startseite